Nach der Geburt

Von der Adoptionsfreigabe, Babynest bis zur Rückbildungsgymnastik...

ADOPTION
BABYNEST
RÜCKBILDUNGSGYMNASTIK
PHYSIOTHERAPIE
PSYCHOTHERAPIE AUF KRANKENSCHEIN
BERATUNG UND BEGLEITUNG NACH DER SCHWANGERSCHAFT

ADOPTION - BABYNEST
Sie erwarten ein Baby und können es nicht selbst aufziehen. Was sollen Sie tun? Wie geht es weiter? Fragen und Gedanken, die im Kopf herumgehen, wenn durch eine Schwangerschaft alles ausweglos erscheint. Wenn Sie sich in dieser Situation für Ihr Baby entscheiden, ist die Kinder- und Jugendhilfe für Sie da und hilft Ihnen eine Lösung für Sie und Ihr Kind zu finden.

ADOPTIONSFREIGABE
Wenn Sie ein Baby erwarten und es nicht selbst aufziehen können, wenden Sie sich bitte an die Adoptionsstelle des Magistrat Linz, Soziales, Jugend und Familie. Durch eine Sozialarbeiterin werden Sie ausführlich und vertraulich über alle Fragen im Zusammenhang mit einer Adoptionsfreigabe beraten. Die Vermittlung eines Kindes in Adoption erfolgt unter strengster Wahrung der Vertraulichkeit und Rücksichtnahme auf die Wünsche der freigebenden Mutter.
Adoptionsstelle des Magistrat Linz,
Soziales, Jugend und Familie
Neues Rathaus, 2. Stock,
Tel. 0732 7070-DW 2850, 2874, 2854, 2853 und 2857  

BABYNEST
Wenn Sie selbst das Angebot der anonymen Geburt nicht wahrnehmen können, haben Sie
die Möglichkeit beim Kepler Universitätsklinikum, Med Campus IV (ehem. Landes-Frauen-Kinderklinik) Ihr Baby anonym an einen sicheren Ort zu bringen.
Das Babynest ist 24 Stunden geöffnet und in einem etwas abgeschiedenen Teil
des Krankenhauses platziert. In einem beheizten Raum können die Frischgeborenen
auf einer Art Wickeltisch abgelegt werden. 20 Minuten nachdem die Tür zum Babynest
geöffnet wurde, wird ein Alarm ausgelöst und das Kind kommt in sichere Hände und
professionelle Betreuung. Falls es sich die Mutter anders überlegt und sich das Baby noch
in der Obhut der Universitätsklinik befindet, besteht die Option der
Kontaktaufnahme – Vertraulichkeit und Diskretion sind dabei selbstverständlich.
Welche Möglichkeiten Sie auch wählen, Sie haben in allen Fällen keine strafrechtliche Verfolgung zu befürchten.
Kepler Universitätsklinikum
Med Campus IV
Krankenhausstraße 26-30, Tel. 05 7680 84-0
 
Zurück zum Anfang

RÜCKBILDUNGSGYMNASTIK 

Kepler Universitätsklinikum
Med Campus IV
Krankenhausstraße 26-30, Tel. 05 7680 84-23901
www.kepleruniklinikum.at
Rückbildungsgymnastik für Wöchnerinnen
Entspannung, Stärkung und Ausgleich für Beckenboden, Bauch und Rücken.
Für Frauen ab 6 Wochen nach der Geburt eines Kindes. Babys sind herzlich willkommen.
€ 60,- für 5 x 1 Std.
Informationen: Di bis Fr 7-12 Uhr
Tel. 05 768084-27095

KH der Barmherzigen Brüder
Seilerstätte 2, Tel. 0732 7897-23520
www.geburtshilfe-linz.at
Im Kurs soll die Rückbildung, der durch die Schwangerschaft und Geburt beanspruchten körperlichen Strukturen: Bauch, Beckenboden und Rücken durch Atem- und Körperübungen gezielt unterstützt werden. Beginn nach dem Wochenbett (6 Wochen nach der Geburt).
€ 80,- für 5 x 1 Std.
Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit Rückbildungsgymnastik mit Kind zu besuchen.
Dieser findet immer nachmittags statt.
Termine und Anmeldung im Geburtenzimmer Tel. 0732 7897-23520 oder 23551.

EKiZ Bulgariplatz
Zaunmüllerstraße 4
Tel. 0699 16886 316
www.kinderfreunde.cc/linz
Physiotherapeutisches Rückbildungsprogramm
Physiotherapeutisch begleitete Kräftigung der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur nach der Geburt.
Ab 6-8 Wochen nach der Geburt möglich.
€ 50,- / € 45,- (Mitgl.) für 5 x 1 Std.

Eltern-Kind-Zentrum Linz
Figulystraße 30, Tel. 0732 669611
www.ekiz.at
Rückbildungsgymnastik mit Babys
Aufbauende Beckenbodengymnastik für Frauen, die in den letzten 9 Monaten ein Kind geboren haben.
€ 66,- / € 58,- (Mitglieder) für 6 x 1 Std.

Eltern-Kind-Zentrum Ebelsberg-Ennsfeld
Hofmannsthalweg 8, , Tel. 0732 301056
www.linz.at/ekiz-ebelsberg.asp
Rückbildungsgymnastik mit Baby - Ab der 6. Woche nach der Geburt
€ 45,-für 6 x 1 Std.

Familienbundzentrum Linz-Kleinmünchen
Schickmayrstraße 16, Tel. 0732 303161
www.ooe.familienbund.atYoga mit Baby
Nach der Geburt etwas für die Rückbildung zu tun ist für junge Mütter extrem wichtig.
In diesem Kurs lernen Mamis ihre Babies spielerisch mit einzubinden und sich in ihrem Körper wieder ganz '"zuhause" zu fühlen.
Übungen für den Beckenboden und stärken der Rumpf-, Arm- und Nackenmuskulatur, welche durch das Tragen der Babies oft ungewohnt belastet wird.
€ 91,- / € 89,- (Mitgl.) für 7 x 1 Std.

VHS Linz, Wissensturm
Kärntner Straße 26, Tel. 0732 7070-4305
www.vhs.linz.at
Fit mit Baby von 0-10 Monate
Rückbildungsgymnastik, Kräftigungs- und Dehnprogramm für Frauen nach der Geburt.
Training von Beinen, Bauch, Po und Beckenboden, Straffung der Muskulatur.
Wirbelsäulenschonende Übungen, gemeinsam mit dem Baby.
€ 51,- für 7 x 1 Std.

Eltern-Kind-Zentrum Linz
Figulystraße 30, Tel. 0732 669611
www.ekiz.at
YOGA für Mutter und Baby
Yoga Übungen bieten vielfältige Möglichkeiten, um sich in der Zeit nach der Geburt zu erholen und zu kräftigen. Sie finden innere Stabilität, lernen rückbildungsfördernde und vor allem entspannende Übungen kennen - und können gemeinsam mit Ihrem Baby in gemütlicher Atmosphäre Erfahrungen austauschen. Auch Neulinge ohne Yoga-Erfahrungen sind willkommen.
€ 72,- / € 64,- (Mitgl.) für 8 x 1 Std.
€ 36,- / € 32,- (Mitgl.) für 4 x 1 Std.

Zurück zum Anfang

PHYSIOTHERAPIE FÜR MÜTTER

Nach dem Wochenbett bei verbleibenden Dysfunktionen oder Dysbalancen des Beckenbodens, auch mit Harn- und/oder Stuhlinkontinenz oder bei Senkungsproblemen bietet die OÖGKK den jungen Müttern Einzel- oder Gruppenheilgymnastik an.
Nähere Informationen dazu gibt es im:
OÖGKK Gesundheitszentrum Linz,
Garnisonstraße 1a, Tel. 05/7807-503100

Zurück zum Anfang

PSYCHOTHERAPIE AUF KRANKENSCHEIN 

Rund um die Geburt ändert sich das Leben aller Familienangehörigen. Wird die Freude über den Familienzuwachs durch psychische Probleme überschattet, bietet die OÖGKK professionelle Hilfe. Psychotherapie kann als Einzel- bzw. Gruppentherapie bei einem Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden. Bei der Einzeltherapie beträgt die Therapiedauer grundsätzlich 50 Minuten, bei Gruppentherapie 45 bzw. 90 Minuten. Der Versicherte hat die Möglichkeit bei Vertragspartnern „Psychotherapie auf Krankenschein“ in Anspruch zu nehmen, das heißt ohne private Kostenbelastung.
Ansprechpartner sind:
www.ooegkk.at (Eltern & Kind)

Zurück zum Anfang

BERATUNG UND BEGLEITUNG NACH DER SCHWANGERSCHAFT

Zoe Schwangerschaftsberatung
Gruberstraße 15/1, Tel. 0732 778300
www.zoe.at,
EIGENTLICH WOLLTE ICH GLÜCKLICH SEIN…
Welche Spuren haben Schwangerschaft, Geburt oder Kaiserschnitt bei mir hinterlassen?
Was ist mit mir passiert? Gefühle wie Ohnmacht, Ängste, Versagen, Schuld, Schock,
Alleinsein, Überforderung, … brauchen Ausdruck, Aufmerksamkeit, einfühlsames Begleiten.
In der Einzelberatung gibt es die Möglichkeit Erlebtes zu verarbeiten, um wieder Vertrauen
in sich als Frau und Mutter zu finden, sowie die Mutter-Kind-Bindung zu stärken.
Kostenlos, Termin nach telef. Vereinbarung!

Beratende Begleitung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern
bei Schrei-, Schlaf- oder Fütterschwierigkeiten
Mag. Susanne Silber
Im Schlantenfeld 19, Tel. 0650 4105213
www.guterstart.at,
Der Alltag mit dem Baby/Kleinkind ist oft schwierig und anstrengend und sie fühlen sich müde, erschöpft, manchmal hilflos. Gerne berate und begleite ich Sie bei:
• Unruhigen Säugling/Schreibaby
• Trink/Still/Fütterprobleme
• Schlafschwierigkeiten
• Wut- und Trotzanfällen
• Trennungsängsten
• Sonstige Schwierigkeiten im Miteinander

Wellcome Linz - Praktische Hilfe nach der Geburt
Katholischer Familienverband OÖ
Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz
www.wellcome-oesterreich.at

Das Baby ist da, die Freude riesig - und nichts geht mehr. Gut, wenn Familie, Freunde oder Nachbarn in der ersten Zeit helfen, den Alltag mit Baby zu bewältigen. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome. Welcome bietet moderne Nachbarschaftshilfe an und vermittelt freiwillige MitarbeiterInnen, die Familien individuell unterstützen. Diese Hilfe ist zeitlich begrenzt - sie soll Familien für eine gewisse Zeit unterstützen. Für die Vermittlung der Freiwilligen wird eine einmalige Gebühr von max. € 10,- berechnet. Die anschließende Betreuung kostet € 5,- pro Stunde. Aber am Geld darf die Hilfe nicht scheitern. Es wird immer ein Weg gefunden.
Ansprechpartner in Linz:
Frau Elisabeth Asanger
Tel. 0676 8786 3434 (Mi: 10-13 Uhr)
Zurück zum Anfang

Druckansicht