Materielle Hilfen

Heilbehelfe und Hilfsmittel, Babysitzverleih

HEILBEHELFE UND HILFSMITTEL

werden, wenn medizinisch notwendig, auf ärztliche Verordnung von der OÖGKK gewährt.
• Milchpumpe: (leihweise) bei Stillproblemen:
   Bei Bandagisten und Sanitätshäusern werden die Kosten direkt mit der OÖGKK verrechnet,
   bei Apotheken gemietete Pumpen leistet die OÖGKK einen Kostenersatz von max. € 30,-.
• Apnoemonitor zur Atemüberwachung: Bei Gefahr des plötzlichen Kindstodes wird
  die Leihgebühr bis zum 1. Lebensjahr des Kindes übernommen. Für längere
  Zeiträume ist eine chefärztliche Genehmigung nötig.
• Spreizhosen bei Hüftgelenksproblemen: Die Gesamtkosten werden laut
  Tarifordnung der OÖGKK übernommen.
 

BABYSITZVERLEIH

Leih-Babysitze können bis zu 14 Monate beim ÖAMTC ausgeliehen werden.
Leihgebühr: € 49,- (plus Kaution)
ÖAMTC, www.oeamtc.at
Wankmüllerhofstraße 58, Tel. 0732 3333-0
oder Freistädterstraße 399, Tel. 0732 44245-0 

 

Druckansicht