Wählen gehen!

Es werden die neuen politischen Vertreter/innen für den Landtag, den Gemeinderat sowie die Bürgermeister/innen gewählt. Viele Kinderfreundinnen und -freunde engagieren sich. Mach Gebrauch von deinem Wahlrecht, um mitzubestimmen!

Petra Müllner

Bereichssprecherin der Kinderfreunde OÖ, Kandidatin für den OÖ Landtag

„Allen Menschen muss ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht werden. Beim Fortschritt soll es ums Wohl der Menschen gehen, ums gerechte Verteilen. Hier gibt es klare Unterscheidungen in den Werthaltungen der Parteien. Für die SPÖ verfolge ich den Ausbau der Kinderbetreuung und die Steigerung deren Qualität sowie ein Modell, das junges Wohnen ermöglicht. Ein günstiges Öffi-Ticket und den kostenlosen Museumseintritt für junge Menschen haben wir bereits verwirklicht.“

Klaus Schöngruber

stellv. Bundesvorsitzender der Roten Falken, JG Ansfelden, Kandidat Gemeinderat Ansfelden

„Es reicht einfach nicht im Freundeskreis über gesellschaftliche Probleme zu diskutieren oder zu lästern. Wer Veränderung will, muss selbst die Veränderung sein! Ich lege vor allem Wert auf Ehrlichkeit und Transparenz. Es ist mir allemal lieber auf eine Frage ein klares Nein inklusive vernünftiger Begründung zu bekommen, anstatt leerer Versprechungen.“

Daniela Gebauer

Betriebsratsvorsitzende Familienzentren der OÖ Kinderfreunde

„Vom persönlichen Wahlrecht Gebrauch zu machen, das empfehle ich allen meinen Kolleginnen und Kollegen. Nicht nur als Betriebsrätin, sondern auch als Oberösterreicherin wünsche ich mir, dass wir uns alle bei den bevorstehenden Wahlen beteiligen. Es geht um Entscheidungen und Weichenstellungen: in welche Richtung es geht, worauf liegt der Fokus, wessen Werte werden vertreten. Das bestimmen wir mit unserer Stimme.“

Druckansicht