Stärke statt macht 3

Rückblick zum Vortrag „Stärke statt Macht“

Mehr als 70 Menschen kamen am Samstag, den 6. April um 18 Uhr, um den Vortrag von Stefan Ofner zum Konzept der „Neuen Autorität“ zu hören. Der Trainer und Erwachsenenbildner fesselte die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer/innen bis 20.30 Uhr, abgeschlossen wurde mit einer engagierten Diskussion.

In seinen Eröffnungsworten stellte Bildungsbereichsleiter Gerhard Heim den Zusammenhang des Konzepts der „Neuen Autorität“ mit den pädagogischen Prinzipien der Kinderfreunde her. „In den pädagogischen Prinzipen der Kinderfreunde heißt es: Kinder haben ein Recht darauf, dass Erwachsene ihnen Zeit und Aufmerksamkeit widmen und im Sinne einer dialogischen Erziehung tragfähige Beziehungen anbieten. Wir sehen den Erwachsenen als Begleiter und verständnisvollen Helfer kindlicher Entwicklung und als anspruchsvollen Partner des Kindes. Dies sehen wir als zentralen Imperativ des Handelns und des Umganges mit Kindern. Auch für den Ansatz der neuen Autorität stellt die Beziehung die wichtigste Ressource dar. Es geht um das Aufbauen und Pflegen einer Beziehung, die auch bei Krisen einen tragfähigen Boden darstellen. Hierbei treffen sich die Ansätze der pädagogischen Prinzipien der Kinderfreunde sehr gut mit den Grundlagen der neuen Autorität.“

Druckansicht

Stärke statt Macht 2013