Zelt_auspacken_Probezelten

Probezelten der Ortsgruppe Schiffswerft

Generalprobe gut: alles gut

Ortsgruppe Schiffswerft übte für den „Ernstfall“ Pfingstcamp und viele der Kinder erlebten ihre erste unvergessliche Nacht im Zelt

Jung ist sie, die Ortsgruppe Schiffswerft, und deshalb nicht so reich an Zeltcamperfahrungen. Aus diesem Grund fand am 16. Mai ein „Probezelten“ statt, bei dem 17 Kinder zwischen fünf und 14 Jahren gemeinsam mit fünf Betreuer/innen teilnahmen. Ziel der Übung: gerüstet zu sein fürs Pfingstcamp, das von 26.-28. Mai in Neuhofen an der Krems stattfindet.

Wetter gut, alles gut

Gemeinsam wurde zuerst Spagetti gekocht, weil der starke Regen jedes Hantieren im Freien unmöglich gemacht hätte. Pünktlich zum Ende des Essens hörte es aber auf zu schütten, die Zelte wurden aufgestellt und die Luftmatratzen probegelegen. „Wir hatten Mühe, die Kinder wieder aus den Zelten rauszukriegen, doch mit Lagerfeuer und Stockbrotgrillen hat es dann doch noch geklappt“, schmunzelt Gerhard Heim, der Vorsitzende der Ortsgruppe Schiffswerft.

Wenig Schlaf für Kinder und Eltern

Nach vielen Liedern und Spielen am Lagerfeuer waren die Kids bereit zum Schlafen, doch bereits um 5.30 Uhr hatten einige genug davon und so starteten die gemeinsamen Vorbereitungen fürs Frühstück, zu dem auch die Eltern eingeladen waren.

Aufgeregt wurde diesen von den Erlebnissen berichtet und so manches Elternpaar freute sich nicht nur über die schöne Zeit, die ihr Kind erlebt hatte, vielmehr hatten einige Eltern den freien Abend für qualitätsvolle Paarzeit genutzt. Und alle, Kinder wie Eltern können das Pfingstwochenende nun schon gar nicht mehr erwarten.

Druckansicht

Probezelten