Rote Falken_FB

Backen für die Kinderrechte

Nicht nur theoretisch, sondern auch höchst praktisch ging es beim Junghelfer/innen-Kurs der Roten Falken zu, der Mitte Juni mit einer Zertifikatsverleihung abschließt.

Speziell mit der großen Menge an selbstgebackenen „Kinderrechte-Muffins“, die die zukünftigen Junghelfer/innen gratis auf der Landstraße verteilten, machte eine der Gruppen sehr sympathisch auf die Rechte der Kinder aufmerksam. Andere gestalteten Transparente und Schilder, gemeinsam erreichten sie viele Menschen und sensibilisierten sie in Sachen Kinderrechte.

Tolle Leute schließen eine hochwertige Ausbildung ab, jetzt liegt es an den Kinderfreunde-Ortsgruppen, auf das Know-How und die Fähigkeiten dieser neuen Falkengruppenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter zurückzugreifen“, so Karoline Buchberger, Vorsitzende der Roten Falken OÖ.

Druckansicht

Backen für Kinderrechte