Kinder im Fußballfieber

Fußball-Meisterschaft im Mühlviertel

Zu einer Hort- Fußball WM trafen sich die Horte aus Gutau, Pregarten, Unterweitersdorf und Wartberg. Gemeinsam mit einem fachkundigen Vater wurde der Hortgarten in Wartberg in ein Spielfeld verwandelt und mit acht Teams ging das Rennen um den riesigen WM-Pokal los.

Schiedsrichter und Hortpapa Michael Mauss lobte die Kinder für ihre fairen Spiele, die schönen Tore die fielen und den Teamgeist, den sie entwickelten.
Mit einem kleinen Heimvorteil erlangte das Team Wartberg 1 den Sieg und darf sich nun für ein Jahr Hortfußballmeister nennen. Ob der Wanderpokal in den nächsten Sommerferien einen anderen Hort zieren wird, zeigt sich bei der nächsten Hort-WM.

Druckansicht