Diskussion

Hearing für Ferienmitarbeiter/innen

Einer besonderen Prüfung mussten sich im Solarcity-Volkshaus am Samstag, 21. April 40 junge Leute unterziehen: sie alle hatten sich als zukünftige Ferienmitarbeiter/innen der Kinderfreunde OÖ sechs herausfordernden Stationen zu stellen. „Erstmals haben alle die strengen Kriterien erfüllt“ freute sich Christopher Bauer, der Organisator der Feriencamps.

Aus insgesamt 300 Bewerbungen wurden 40 Kandidat/innen zwischen 16 und 26 Jahren ausgewählt, um sich dem Hearing zu stellen. Aus ganz Oberösterreich kamen die Teilnehmenden, die meisten mit fundierter pädagogischer Ausbildung und Erfahrung.

Wissen und Teamfähigkeit auf dem Prüfstand

Deren pädagogisches Vorwissen wurde bei drei Stationen mit praxisorientierten Problemstellung abgefragt, ihre Belastungs- und Konfliktfähigkeit und ihr Verhalten in Gruppen fand man über Teamübungen heraus. „Wer zeigt Führungsverhalten, wer arbeitet konzentriert und analytisch und wer denkt an die Kinder: beim Hearing haben wir unsere zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut kennengelernt. Diesen können wir jetzt mit gutem Gewissen die Ferienkinder übergeben“, ist Christopher Bauer überzeugt. Er freut sich, dass heuer erstmals alle Bewerber/innen die Hürde genommen haben und in den Sommermonaten als Betreuer/innen bei einem Kinderfreunde-Feriencamp mit dabei sein werden.

Druckansicht

Ferienmitarbeiter_Hearing