Illustration_Empört_euch

Gute Aussichten? Junger Protest und individuelle Lebenswege.

Reg' dich nicht auf! Oder doch? ... Krieg und Krawalle, verletzte Menschenrechte, Kluft zwischen Arm und Reich: Wir alle hören täglich davon. Ist es uns egal? Gibt es unter den Jugendlichen weltweit eine Art Protestkultur? Warum schreibt der 93-jährige Franzose Stéphane Hessel mit „Empört Euch!“ und in Folge mit „Engagiert Euch!“ flammende Aufrufe vor allem an junge Menschen?

Die neue Ausgabe der Kinderrechtezeitung informiert über Lebenswege Prominenter mit schweren Kindheitserfahrungen, aber auch Erinnerungen von Liu Jia, oberöster- reichische Spitzensportlerin im Tischtennis, an ihre strenge Erziehung in China, ein Überblick über junge Protestbewegungen, Besuche in drei Schulklassen – das alles findet sich in dieser Ausgabe als Anregung zum Nachdenken und vor allem zur Diskussion.

Die Kinderrechtezeitung "Alles, was Recht ist" erscheint dreimal jährlich in einer Auflage von 50.000 Stück. Das aktuelle Heft 23/2011 richtet sich an LeserInnen ab 14 Jahren und an Erwachsene. Es wird an allen oberösterreichischen Schulen dieser Zielgruppe verteilt und ist kostenlos bei der KiJA erhältlich.

Druckansicht