Schminken

Spiel.Spaß.Mobil - Qualitätsoffensive

Mit den bunt beklebten Spielmobilen inklusive Hüpfburg, Stelzen und vielen Spielen treten die Kinderfreunde in ganz OÖ in Erscheinung. Die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der wichtigste Faktor für den Erfolg eines Spielfestest. Um deren gute Arbeit zu erhalten und noch weiter zu verbessern, fand im Frühjahr 2011 Schulungen in Klaffer und Linz statt. Über 100 junge Leute aus ganz OÖ qualifzierten sich.

Die Themen, die im Ausmaß von 16 Seminareinheiten behandelt wurden, waren:

  • Spielbus in der Praxis (gemeinsamer Aufbau, Spielmaterial vorgestellt)
  • Grundlagen der Didaktik (inklusive Ablauf eines Einsatzes)
  • Großgruppenspiele
  • Kennenlernspiele
  • Gefahrenquellen bei der Spielbusarbeit
  • Praktische Übungen 

Ein Hauptaugenmerk liegt zukünftig auf dem aktiven Zugehen auf die Kinder und Familien. "Wir wollen die Kinder noch stärker als bisher zum Mitspielen einladen", erklärt Elke Wagner, Koordinatorin der Qualitätsoffensive. Großgruppenspiele, das Erleben einer Gruppe sowie ein einheitlicher Ablauf samt Dramaturgie sind Eckpunkte, die bei einem Spielmobileinsatz nicht fehlen dürfen.

 

Druckansicht

Mob Schulung Linz 2011