EKiZ Riedau_Hilfsgüter für Flüchtlinge_Kiddy Baby Help Innviertel

EKiZ Riedau als Drehscheibe für Flüchtlingshilfe

Zwei Frauen hatten sich im Kinderfreunde-Eltern-Kind-Zentrum Riedau bei einer Spielgruppe kennengelernt. Als sie von der Not der Flüchtlinge erfuhren, ergriffen sie die Initiative.

Die Not der aktuell im Bezirk eintreffenden Flüchtlingskinder nahmen Berni R-Scheuringer und Katrin Hörmanseder zum Anlass die AKTION „Kiddy Baby Help Innviertel“ ins Leben zu rufen. Im ganzen Innviertel mobilisieren die Initiatorinnen die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung und können so mit Freude auf viele gespendete Kisten blicken, welche mit Kleidung für Kinder vom Babyalter bis zum Schuldkind, Hygieneartikel, Nahrungsmittel, Schulsachen uvm. befüllt sind.

In kürzester Zeit wurden Hilfsgüter ins EKiZ Riedau geschafft, von freiwilligen Helfern und Helferinnen sortiert und im Anschluss daran mit privaten PKWs an die hilfsbedürftigen Familien verteilt. Das Team des Eltern-Kind-Zentrums unterstützt ebenfalls tatkräftig das Projekt.  Weitere Informationen auf Facebook unter „Kiddy Baby Help Innviertel

 

Druckansicht