Newsarchiv

Listenbild_Ferien im Betrieb_Kids beim Basteln  

Ferien im Betrieb

Zu „Ferien im Betrieb“ luden Betriebsräte und Personalabteilungen von Siemens und Primetals rund 20 MitarbeiterInnen-Kinder ein.

Vortragender mit Gruppe  

Leuchtturmprojekt Kinderrepublik und Orte der Freiheit

Feriencamps gibt es viele. Das pädagogische Konzept der Kinderrepublik ist jedoch einmal. 1919 wurde dieses Konzept von Otto Felix Kanitz zum ersten Mal in Gmünd umgesetzt. Seit der Gründung der Roten Falken im Jahr 1925 ist dies eines ihrer Steckenpferde. Mit der Eröffnung des Falkencamps in Döbriach 1949 hat die Kinderrepublik auch eine neue Heimat gefunden, wo sie bis heute jedes Jahr im Sommer ausgerufen wird. Mitbestimmung heißt Mitgestalten. Es genügt nicht, Kindern ihre Programmwünsche zu erfüllen, sondern die Kinder werden in alle Entscheidungen und auch Umsetzung eingebunden. Wahlen legitimieren die Vertreter der Kinder und jede Entscheidung muss im Parlament Zustimmung finden. Es geht auch einiges an Zeit für „Bürokratie“ drauf, trotzdem oder gerade deshalb sind die Kinder immer total begeistert und bei der Sache.

Feriencamp Freistadt  

Lustig-buntes Feriencamp in Freistadt

Die Feriencamp-Saison der Kinderfreunde OÖ feierte ihren Auftakt in Freistadt. Feriencamp-Organisatorin Leslie Jäger und Pressemitarbeiterin Sarah Breinbauer haben die 28 gut  gelaunten Kinder dort besucht.

Listenbild_Selfie  

Feriencamp-Saison gestartet

Linz, 13.7.2015: Aufregung und Vorfreude bei der Abfahrt ins Reit- und Sommerspaßcamp nach Eben/Pongau.

Listenbild_FZ-Broschüre_2015  

Kinderfreunde bieten Kinderbetreuung

In Krabbelstuben, Kindergärten, Horten, Nachmittagsbetreuung und Betriebseinrichtungen übernimmt der Verein der Familienzentren der OÖ Kinderfreunde Verantwortung für fast 3000 Kinder.

Listenbild_Rückblick_Festival der Schritte  

Das war das Festival der Schritte

Schon lange vor dem offiziellen Start um 14 Uhr am Samstag, 27. Juni 2015 wurden die Spiel- und Kreativstationen der Kinderfreunde OÖ in der Linzer Innenstadt von begeisterten Kindern gestürmt.

Roland_Schwandner_ORF OÖ-Interview  

Kinderfreunde-Kampagne in TV, Radio und Zeitung

Worum es bei den Kinderrechten geht, welche konkreten weltverändernden Schritte Kinder in Ortsgruppen gesetzt haben und was es zum Festival der Schritte Tolles zu erleben (gab), dazu berichteten Radio FRO, Lounge FM und der ORF OÖ, sowie die TIPS Linz, die Bezirksrundschau Linz und Urfahr, Kronenzeitung, OÖN und Heute. 

Dorf_TV-Diskussionsrunde_Listenbild  

Diskussion auf dorftv

Ausgangspunkt war die seit zwei Jahren laufende Kinderfreunde-Schritte-Kampagne unter dem Titel „Verändern wir die Welt“. Am Mittwoch, 17.6.2015 wurde im dorftv-Studio die Frage diskutiert, ob es überhaupt möglich ist, eine Weltveränderung schrittweise herbeizuführen, oder ob es dazu nicht gleich so eine richtig große Revolution braucht. Deshalb auch der Titel  „Schritte für eine bessere Welt: Sand in die Augen oder Samen für die Zukunft?“.

Alexandra_Schernberger_Salzkammergut  

Kinderfreunde im Portrait

Im Rahmen des social media Auftritts der Landessonderausstellung "LebensRisken LebensChancen - Soziale Sicherung in Österreich" wurden einige unserer MitarbeiterInnen präsentiert. Schön ist, was sie sagen!

Ehrung Josef Ackerl  

Ehrung für Josef Ackerl

Am 28. April 2015 wurde der ehemalige Landeshauptmann-Stellvertreter von Oberösterreich Landesrat a.D. Josef Ackerl geehrt.

Vorderseite des Werbeprospekts für den Lehrgang für Gruppenleiter/innen  

Tagung "Gruppen leiten" 2015

Leider können wir die GruppenleiterInnentagung aufgrund zu weniger TeilnehmerInnen in der geplanten Form nicht durchführen. Es überschlagen sich ja zurzeit die Ereignisse und offenbar finden die meisten unsere Mitglieder momentan keine Zeit für diese Tagung. Neben den bevorstehenden Wahlen in OÖ und Wien sind es vor allem die vielen Aktivitäten zur Flüchtlingshilfe, welche die Kapazitäten der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen binden. Es gibt daher nun eine eintägige Kurzform am 3.10. in Wien.  

Listenbild_Hort_Nachmittagsbetreuungsdiskussion_2015  

Diskussion / Zukunft von Hort und Nachmittagsbetreuung

Zu einer Info- und Diskussionsveranstaltung hatten am Montag, den 18.5.2015 die Kinderfreunde OÖ, der GVV OÖ und die SPÖ OÖ BürgermeisterInnen und Gemeinderatsmitglieder aus ganz OÖ eingeladen. Es ging um die Zukunft der Horte und der Nachmittagsbetreuung mit dem Titel "Die beste Qualität für unsere Kinder".