Listenbidl_Kinderschutz-Lehrgang-2016

Kinderschutzlehrgang 2016

Wider das Schweigen und Wegschauen: Im Mai startet der Lehrgang "Wenn ein Kind Schutz braucht" in Linz. 

Gibt es den Verdacht auf Missbrauch eines Kindes, braucht es sensible und kompetente Pädagog/innen die damit umgehen können. Darauf konzentriert sich der „Kinderschutzlehrgang“ der Familienakademie der OÖ Kinderfreunde. Ursachen und Formen der Gewalt sowie Handlungsoptionen sind Inhalte des Lehrgangs. Das Ziel ist, stattfindende Misshandlungen zu beenden.

Gewalt an Kindern hat viele Gesichter. An neun Ausbildungstagen lernen die Teilnehmer/innen, Gewalt an Kindern zu erkennen und sie eröffnen Wege, mit betroffenen Kindern und Eltern zu reden. Auch Netzwerke der Hilfe und Maßnahmen der Prävention sind wichtige Themen. Einer der acht hochqualifizierten Vortragenden ist Primar Dr. Michael Merl von der Kinderklinik Linz, der diesen Lehrgang mitinitiiert hat.

Zielgruppe des Lehrgangs sind Menschen, die beruflich mit Kindern und Familien zu tun haben, also Lehrkräfte, Hort- und Kindergartenpersonal, Familienhelfer/innen, Mitarbeiter/innen aus Eltern-Kind-Zentren und anderen Bildungseinrichtungen, Sozial- und Freizeitpädagog/innen und Sozialarbeiter/innen - für alle, die in der täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stehen. Diese sollen sich im Bedarfsfall für gefährdete Kinder und Jugendliche einsetzen können.

Hier gibt es die weiteren Infos

Druckansicht
 


Kinderfreunde Mühlviertel / Familienakademie Mühlviertel
Gewerbestraße 7 · 4222 St. Georgen/Gusen
07237/2465 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.