DSC04994

Grundtvig-Workshop 2014

Analphabetismus, ein unterschätztes Problem in Europa. Als Projekt der Familienakademie Mühlviertel fand vom 12. bis zum 19. Juli 2014 im Mühl-fun-Viertel in Klaffer ein Treffen von Lehrerinnen und Lehrern statt, die im Bereich des Analphabetismus unter Erwachsenen arbeiten.

Unter der Leitung des Theaterpädagogen und Familienakademie Vorstandsmitgliedes Wolfgang Rohm experimentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Belgien, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Griechenland und Österreich mit theaterpädagogischen Unterrichtsmethoden: Improvisationstheater, Körper- und Bewegungstheater, Clownerie und der Einsatz von Musik wurden erprobt und auch gleich mit Kindern einer gleichzeitig anwesenden Kindergruppe umgesetzt – sehr zur Freude der Kinder.

Die Veranstaltung fand auch Beachtung bei der örtlichen Politprominenz. So wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch vom Bürgermeister von Klaffer, Herrn Franz Wagner, besucht. Den Höhepunkt und Abschluss des Seminars bildete eine öffentliche Aufführung am Stadtplatz von Rohrbach am Freitag, den 18.07.2014. Ermöglicht wurde diese durch die Unterstützung seitens der Sparkasse Rohrbach und der Konditorei Kastner.

Druckansicht

Grundtvig-Workshop 2014

 


Kinderfreunde Mühlviertel / Familienakademie Mühlviertel
Gewerbestraße 7 · 4222 St. Georgen/Gusen
07237/2465 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.